Telegram-Gruppen, Discord-Server, Facebook-Fangruppen von Influencern, Instagram-Boards, Newsletter, Podcasts — wie Taylor Lorenz von der New York Time…
Ole Reißmann
Twitter war einst fast offener Standard, ein Protokoll für das Echtzeit-Web. Drumherum konnten Entwickler Apps zimmern, Bots scharfstellen und ihren Sh…
Ole Reißmann
Was kommt nach Facebook? Dieser Frage geht Annalee Newitz in der New York Times nach, die Autorin des vielgelobten Biotech-Buchs “Autonomous”. Sie such…
Ole Reißmann
Plastiktüten meiden, öfter mal die Bahn nehmen — damit pflegt man sein Gewissen, aber nicht das Klima. Nimmt man zu dieser Gewissheit noch das enttäusc…
Ole Reißmann
Die New York Times braucht einen neuen Chefredakteur. Dean Baquet muss spätestens im September 2022 in den Ruhestand, bevor er 66 Jahre alt wird. So wi…
Ole Reißmann
Willkommen zurück im Mittelalter, in der Dunkelheit. Wir vollführen irrsinnige Rituale, um undurchsichtige Herrscher gnädig zu stimmen. Die Postmoderne…
Ole Reißmann
Die Netzwelt beim SPIEGEL sucht Verstärkung. Wenn man es genau nimmt, geht es um die großen Fragen: Wohin entwickelt sich das alles hier eigentlich? Ic…
Ole Reißmann
“Infos, Erklärvideos und exklusive Behind-the-Scenes-Material. 🤓” Das verspricht die Tagesschau auf TikTok, dem chinesischen Spaß-Videonetzwerk, das s…
Ole Reißmann
Grüße aus Seattle, der Stadt der Zukunft. Boeing baut Raumschiffe und Satelliten, Microsoft ist um die Ecke, Google bezieht neue Büros für seine Cloud-…
Ole Reißmann
Ansatzweise planbare Großereignisse zeigen gut, wie in den Medien gerade über Newslagen gedacht wird. Der Irak-Krieg 2003 steht nicht nur für die Idee,…
Ole Reißmann
Der total klickoptimierte Contenthub: Worüber wir reden, wenn wir von Clickbait reden. Die Columbia Journalism Review mit einem brutalen Blick auf News…
Ole Reißmann
Wer gerade nervös auf die verbleibenden 14 Prozent des Jahres schaut, weil Dietmar Dath zwei neue Bücher mit insgesamt 1630 Seiten am Start hat, und wa…
Ole Reißmann